Back to Top
Horburgstrasse 22, 4057 Basel, info@aikikaibs.ch

englishIm Aikikai Basel üben wir die Kampfkünste 
Aikido, Jodo und Open Combat

Neben den Trainings für Erwachsene gibt es Kinder- und Jugendtrainings. 
Anfänger sind willkommen. Ein Probertraining ist gratis und jederzeit möglich.
Gäste sind herzlich willkommen!

Aikido

Die Kampfkunst Aikido wurde in den 1930er und 1940er Jahren vom Japaner Morihei Ueshiba entwickelt. Als Grundlage dienten die Budo Künste, die von den japanischen Samurais ausgeübt wurden. Im Aikikai Basel trainieren wir gemäss dem Prinzip die gegnerische Kraft mit der eigenen zu vereinen und zu nutzen. Dazu unterrichten wir Techniken mit Körperkontakt (leere Hände), Techniken mit einigen Waffen und Mentales Training (Kinorenma). Trainingszeiten

Jodo

Jodo Shinto Musô Ryû ist eine eigene Kampfkunst, die aus 60 Katas besteht. Verteidigt wird mit dem Jo (Holzstock). Training jeweils Montags und Donnerstags, 16:45 bis 18:15 Uhr und zusätzlich im Sommerhalbjahr Waffentraining zusammen mit den Aikidokas Dienstags von 18:30 bis 20:00 Uhr im Kannenfeldpark.

Open Combat

Im Open Combat werden Techniken und Prinzipien aus verschiedenen Kampfsportarten praktiziert. Jeweils Donnerstags, 17:45 bis 18:30 Uhr mit Christian Handl

Neu: Aikido - Anfängerkurs

Aikido für Erwachsene und Jugendliche / Anfängerkurs 4 Abende
jeweils dienstags, donnerstag und freitags von 18:45 - 20:15 im Dojo
Tage frei wählbar / Kosten CHF 50.-

Fr. 16. Dezember 2022, 20:30 Uhr:
Advent - Gutzi - Nüssli und Co. und Film

Wir wollen die alte Tradition im Advent wieder aufleben lassen und nach dem Training vom Freitag, 16. Dezember um 20:30 Uhr miteinander zusammen sitzen, schwatzen und adventliche Dinge zu uns nehmen, wie Gutzi, Nüssli, Mandarinli, Schöggeli, Glühwein etc.

Der Anlass eignet sich auch für Passive oder Pausierende oder Partner oder Partnerinnen. Gerne darf man auch etwas mitbringen, aber bitte schreibt es mir vorher, sonst müssen wir bis Ostern noch Nüssli essen.

Anschliessend möchte ich mit euch den Film "Bergmàl" (Echo) anschauen. ( https://www.imdb.com/title/tt9296808/ ) Ich habe diesen isländischen Film von Rúnar Rúnarsson am Filmfestival in Locarno kennengelernt. Er besteht aus 56 kurzen, oft witzigen Episoden und beleuchtet den Alltag in Island um die Weihnachtszeit. Ein Film, der sehr gut in die Adventszeit passt.

Bis bald Peter

Mo. 26. und Di. 27. Dezember 2022:
Aikido zwischen den Festtagen

mit René Etter Shidoin, 5. Dan
9:00 - 12:00 Uhr
Infos (pdf)